Erfolgsstorys von Menschen nach einer Amputation

Nach und nach werden hier immer mehr Portraits erscheinen, lesen Sie von echten Kämpferinnen und Kämpfern, die ihre Grenzen ständig neu austesten und verschieben. Diana Schütz, Projektkoodinatorin von „Bewegungsförderung für Amputierte“ und selbst oberschenkelamputiert seit ihrem achten Lebensjahr, bringt es auf den Punkt: „Geht nicht, gibt’s nicht!“